Anmeldung zur myzel-Community Hol dir den myzel-Client! Wie funktionierts? Hintergrundinfos zum Projekt Die üblichen Verdächtigen... Meldungen und Meinungen
backbone.interactive - das Team hinter myzel

backbone.interactive wurde 1997 zur Realisierung des Computerspiels "Der Name des Bruders" gegründet. Die Gruppe verfolgt das Ziel, demokratiefördernde Inhalte mittels innovativer Unterhaltungs- und Kommunikationstechnologie verständlich und ansprechend zu transportieren, ohne Sachverhalte bedeutungsverzerrend zu vereinfachen. Um dem transdisziplinären Anspruch moderner Multimedia- und Kommunikationstechniken gerecht zu werden, wird das Kernteam von fünf Informatikern und einem Grafiker für jedes Projekt gezielt erweitert.

Unser besonderer Dank gilt dem Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung, Abteilung Sozialkybernetik, der TU Wien, insbesondere Univ.-Ass. Dr. Wolfgang Hofkirchner und Univ.-Ass. Dr. Peter Purgathofer.

Thomas Hantsch

Geboren 1972 in Wien
Nach jahrelangem begeisterten Computerspielen entschied ich mich zum Informatikstudium. In den Projekten erkennt man immer meine Leidenschaft an Graphik, Sound, Programmierung und Spielen, die ich bei backbone.interactive gänzlich ausleben kann.

Peter Judmaier

Geboren 1969 in Mistelbach
Peter Judmaier studiert Informations- und Kommunikationstechik. Das ist ein Studium irregulare an der TU-Wien, welches sich mit der Anwendung und den Auswirkungen von Computereinsatz in allen Lebensbereichen beschäftigt. Wenn er nicht gerade für backbone.interactive tätig ist, arbeitet er als Informations- und Software Designer.

Gunter Piringer

Geboren. 1971 in Wien
seit 1989 Studium der Informatik an der TU Wien
Arbeiten im Bereich des User-Interface-Design, Mediadesign und Implementierung am Center for Usability Research and Engineering (CURE) an der Universität Wien und in der Forschungsgesellschaft Informatik (FGI) an der TU Wien.

Jörg Piringer

Geboren 1974 in Wien. Lebt in Wien und Gmunden. Derzeit Studium der Informatik.
Schule für Dichtung in Wien (Curd Duca, Sainkho Namtchylak, Christine Huber, Jerome Rothenberg). Gründung der Literatur- und Fotozeitschrift Szescetszescdziesiatszesc. Diverse Internetliteraturprojekte. Gründung des Instituts für transakustische Forschung. Mitglied des Ersten Wiener Gemüseorchesters. Performances im Rahmen von Worttheater, Volkstheater Wien. Digitale Lautpoesie und elektronische Musik.

Martin Porocnik

Geboren 1973 in Wien
seit 1992 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Wien
seit 1992 Studium der Informatik an der TU Wien in den Bereichen Datenbankdesign, Implementierung von Datenbankapplikationen und Internetanbindungen, Entwurf von verteilten Systemen sowie in der Entwicklung von Meta-Sprachen; weitere Tätigkeitsfelder: LAN - Aufbau und Administration

Philipp Schlörb

Geboren 1972 in Gießen, BRD
1994-97 Studium am Institut St. Luc, Liège. Diplom als Illustrator und Comiczeichner.
Mitarbeit bei dem Pariser Comic-Fanzine "La Sainte Vie du Rail". Veröffentlichung der Comics "Le Roque" und "Franz" bei Editions Rafistolage, Flemalle, Belgien. Online-Comics "Weihnachts-Man" und "Flashback" für die Tageszeitung Kurier. Diverseste Illustrationen und Comics, digital und auf Papier.